logo para bio

Das Ensemble von Gabriel Merlino bedient sich einer musikalischen Sprache, die sowohl rhythmische und melodische Merkmale traditioneller Tangomusik als auch moderne Elemente des zeitgenössischen Tango Nuevo sowie Jazz in seinen Arrangements verbindet. Die großartige Vokalistin Vanina Tagini (aus Buenos Aires) fesselt die Zuschauer mit ihren tiefgehenden Interpretationen des immer wieder leidvollen, gelegentlich süßen, aber unsagbar lebendigen Tango-Themas.
Wer wie sie mit dem Wasser des Rio de la Plata getauft ist, beherrscht eben die Bandbreite und Ausdrucksmöglichkeiten des Tango Argentino auf authentische, leidenschaftliche und tanzbare Weise.

bb2
Die Sängerin Vanina Tagini, geboren 1982 in Buenos Aires in eine traditionsreiche Tango-Familie, hatte sie ihr erstes offizielles Debut bereits mit 16 im Café Tortoni, der bekanntesten historischen Tango Bar in Buenos Aires. Als eine Hommage an ihren Grossvater, den legendären Tango-Poeten Armando Tagini begann für Sie eine große Karriere in Buenos Aires und prägte mit ihrer Stimme grossen argentinischen Tango Shows. Im Jahre 2002 wird ihr Gesangstalent mit dem ersten Preis des renommierten „Carlos Gardel Awards“ gewürdigt. Sie spielte zahlreiche Tourneen und Konzerte in Süd- und Mittelamerika, unter anderem in Panama, Costa Rica, Brasilien und Urugay. 2008 war sie zu Gast bei „Tango at World’s End“ in Ushuaia. Im Jahre 2009 unternahm sie als Mitglied der Gabriel Merlino Gruppe ihre erste Europatournee  über Deutschland, Frankreich und Schweiz. Seitdem sie hat mehr als 20 europeische Tours realisiert mit ihm und auch mit legendäre show Tango Pasion , auch in Nordamerika, Asien und Afrika. Ihre erste CD Otro Cantar, mit Gabriel Merlino, war nominiert für Carlos Gardel Awards 2010.

bb1

Gabriel Merlino, geboren 1977 in Buenos Aires, hat bereits im frühen Alter von acht Jahren seine Bandoneon-Studien aufgenommen. Seit 1989 ist er als professioneller Musiker schwerpunktmäßig in Südamerika, Europa und den USA aktiv. 1996 gründete er die Formation Nuevo Siglo Tango, eine der Vorreitergruppen der neuen Tango Generation. Nuevo Siglo Tango kann auf Referenzen in allen wichtigen Kulturzentren, Rundfunkanstalten und Fernsehsendern Argentiniens verweisen. 2007-08 unterrichtet er Bandoneon in dem berühmte Fernsehkanal Solo Tango. Zwischen 2002 und heute hat er mit seiner Bandoneon-Soloshow und den unterschiedlichsten Ensembles (wie zbs. Tango Pasión), insgesamt 35 Konzertreisen in die USA, Kanadá, Europa, Asien und Afrika unternommen. 2005 wurde mit seiner CD “Bandoneon Dreams” (mit Titeln aus den Stilbereichen Jazz, Latin, Barock, Folklore und Tango, Standards und eigenen Kompositionen) die erste Weltmusikaufnahme in der Geschichte des Bandoneons veröffentlicht.

Presse:
»Ein Duo, das den Zeitgeist mit modernen und jazzigen Elementen aufgreift, ohne der langen Tradition des Tangos untreu zu werden.«
Frankfurter Rundschau

»Vanina Tagini beschwor mit leidenschaftlicher Stimme all die Stimmungen, die im
Tango Argentino oder einer Milonga verborgen sind… Und immer wieder kam dieses raffiniert schwebende Balgvibrato zum Tragen, das Gabriel Merlino wie kaum ein
anderer Künstler beherrscht.«
Schwäbische Zeitung